« Zurück

Mailbox E-Plus-Netz

So hören Sie Nachrichten von Ihrer Mailbox ab: mobil und vom Festnetz aus – im Inland und im Ausland.

Abhören von Ihrem Mobiltelefon aus

  • Wählen Sie neun neun eins eins
  • Drücken Sie die abnehmen-Taste.
  • Nachrichten werden automatisch vorgespielt.
  • Nachricht noch mal von vorne hören: eins drücken.
  • Nachricht löschen: drei drücken.
  • Nächste Nachricht: raute drücken.
  • Hauptmenü für weitere Einstellungen aufrufen: stern drücken.
  • Beenden: Auflegen.

Abhören vom Festnetz oder einem beliebigen Mobiltelefon aus

  • Wählen Sie Ihre Vorwahl (z. B. 0177), dann neunneun und anschließend Ihre Rufnummer ohne Vorwahl, z. B. nulleinssiebensieben neunneun einszweidreivierfünfsechssiebenachtneun
  • Unterbrechen Sie Ihren eignen Ansagetext mit der stern-Taste und geben Sie Ihre Mailbox-Geheimzahl und danach die raute-Taste ein.

Abhören aus dem Ausland

  • Wählen Sie plus vier neun, die Vorwahl ohne 0 (z. B. 177), dann neun neun und anschließend Ihre Rufnummer ohne Vorwahl, z. B. plus vierneun einssiebensieben neunneun einszweidreivierfünfsechssiebenachtneun
  • Unterbrechen Sie den Ansagetext mit der stern-Taste und geben Sie Ihr Mailbox-kennwort und danach die raute-Taste ein.

Jetzt befinden Sie sich im Hauptmenü und können dort wie gewohnt Ihre Nachrichten abfragen.

Tipp! Speichern Sie diese persönliche Rufnummernkombination mit +49 auf der mobilcom-debitel-card! Dadurch ist Ihre Mailbox im Ausland aus dem Handytelefonbuch immer und einfach anwählbar.


Mailbox einrichten

So wählen Sie sich in das Mailboxsystem ein.

Die Mailbox steht Ihnen mit der Aktivierung zur Verfügung. Bitte sprechen Sie noch Ihre persönliche Begrüßung (maximal 40 Sekunden) auf. Wählen Sie dazu von Ihrem Mobiltelefon aus. Danach drücken Sie die abnehmen-Taste abnehmen und erhalten zunächst eine kurze Einführung.neun neun eins eins

Die Geheimzahl

Ihre Mailbox verfügt über eine Geheimzahl, die nur Ihnen den Zugang erlaubt. Beim ersten Anruf bei Ihrer mobilcom-debitel Mailbox werden Sie daher aufgefordert, Ihre persönliche Mailbox-Geheimzahl festzulegen. Diese wird immer abgefragt, wenn Sie von einem anderen Telefon (z. B. aus dem Festnetz oder von einem anderen Mobiltelefon) auf Ihre Mailbox zugreifen.

Tipp! Wählen Sie als Geheimzahl Ihre Handy-PIN-Nummer. So müssen Sie sich nur eine Zahlenkombination merken.

Mailbox einschalten = Rufumleitungen zur Mailbox aktivieren

Die Anrufumleitungen auf die Mailbox bei ausgeschaltetem Handy bzw. kein Netz und Nichtentgegennahme des Anrufs sind schon eingerichtet. Wenn zusätzlich im Besetztfall der verpasste Anruf auf die Mailbox geleitet werden soll, einfach

  • sternsternsechssiebenstern, eigene Vorwahl, neunneun, Rufnummer ohne Vorwahl, rauteabnehmen-Taste oder
    OK-Taste drücken, also z. B. sternsternsechssiebensternnulleinssiebensieben neunneun einszweidreivierfünfsechssiebenrauteabnehmen
  • Bestätigung im Display abwarten

Fertig. Mailbox ist eingeschaltet. Eingehende Anrufe werden nun bei Nichterreichbarkeit, Nichtentgegennahme und im Besetztfall auf die Mailbox umgeleitet und dort gespeichert. Die Benachrichtigung über eingegangene Nachrichten erfolgt per Anruf (einstellbar im Mailboxmenü) oder SMS (voreingestellt).

Aus unserem Leistungsangebot

Smartphone-Vertragsverlängerungbillig telefonieren mit debitelbilliger telefonierenFlatrateApple iPhone und iPadBlackBerrymobiles Internet und DatentarifeLTE mobiles Internet der neuen GenerationGPS OrtungssystemeHandytarifHandiesInternet BusinessMobilfunk FlatratePartnertarif debitelReparatur ServiceRufnummernübernahmeTelefonserviceTelefontarifeUmzugs-ServiceVieltelefonierer TarifeZusatzkarteVertragsverlängerung